M.C. Augusto Stahlke

Music, Photo and Video Artist

seit dem die Kühe nicht mehr frisches Gras grasen dürfen schmeckt deren Milch auch nicht mehr so Kraftvoll…

Der Bauer, von dem ich Jahrelang die Milch direkt vom Hof bezogen habe, ist leider vor kurzer Zeit verstorben. Ich glaube, er denkt genauso wie dieser Protagonist in dem Facebook Video und Ich! Hier möchte ich folgende Aspekte hinzufügen:

0,55 EUR / Liter ist zu billig! Der Bauer verkauft diese Milch auch noch immer für 0,50 EUR / Liter (früher 1 DM/ Liter), aber diese ist unbearbeitet und er bekommt 100% des Preises.

Schade, dass in Ländlichen Regionen z.B. Bechen (DE-51515 Kürten/ NRW dort bin ich aufgewachsen) kaum mehr jmd. die Milch direkt vom Hof bezieht. Dann wäre der Familien Betrieb nicht dem Preisdruck unterlegen, unabhängiger / Verhandlungssicherer gegenüber den Molkerei Betrieben und könnte sich wieder leisten die Kühe auf die Weide zu lassen. Stattdessen bleiben diese Kühe das ganze Jahr im Stall, damit jede Kuh ein bisschen mehr Milch produziert und diese Milch im einem Supermarkt zum günstigsten Preis angeboten werden kann – vielleicht auch in einer örtlichen ALDI Filiale oder bei REWE?

Ein bitterer Nachgeschmack -> seit dem die Kühe nicht mehr frisches Gras grasen dürfen schmeckt diese Milch auch nicht mehr so Kraftvoll. Über den Weidegang Entzug habe ich nur erfahren weil mir die Milch Qualität in negativer Hinsicht aufgefallen war und ich Nachforschungen begangen habe.

An die Bevölkerung, die das Glück haben logistisch in der nähe eines Hofes zu leben (Weg zur Arbeit oder Privat) möchten in Zukunft viel mehr vom Direkt Erzeuger kaufen. Also bitte nicht nur Klicken sondern auch diese Botschaft teilen und dann mal zum Bauern gehen…

An die Kölner: ich beziehe die Milch auf dem Bio Markt am Rudolph Platz direkt vom Erzeuger www.michaelshof.eu Alle Termine sind hier:

http://www.oekomarkt.de/in-koeln.php

Ich trinke nach wie vor gerne ein Glas pro Tag. Die Milch ist nicht zum Durstlöschen sondern ist ein hochwertiges Naturprodukt, das die gleiche Aufmerksamkeit und den gleichen Genuss verdient wie Wein und Bier -> Und deswegen darf sie auch teurer als Wasser sein.

Kommentar verfassen